Umzugskartons richtig packen

Mit hilfreichen Tipps lassen sich Umzugskartons systematisch packen und im Transporter stapeln. Schließlich ist es nicht das Ziel mit kaputten Tellern und Tassen im neuen Heim anzukommen. Die Erfahrung beim Umzug in Köln zeigt, dass Hektik die häufigste Ursache ist, für falsch gepackte Kartons. Diese Hektik entsteht durch einen fehlenden Plan, der den Umzugsverlauf dirigiert. An dem sich alle Beteiligten orientieren können, sowohl die, die umziehen als auch diejenigen, die dabei behilflich sind. Darum erst einen Plan erstellen und dann mit der Arbeit beginnen.

Die Umzugskartons sollten alle dieselbe Größe haben, so lassen diese sich besser im Transporter stapeln. Idealerweise nehmen Sie dazu einfach die angebotenen Kartons unserer Umzugsfirma, denn die sind extra dafür konzipiert und erfüllen alle Anforderungen eines Umzugs. Achten Sie darauf, dass die seitlichen Grifflöcher frei bleiben. Also etwas weniger in den Kartons stapeln, sodass der Träger diesen besser greifen kann. Ein Karton ist dann voll, wenn der Deckel sich bequem schließen lässt. Wölbt sich der Deckel, kann der Karton nicht korrekt gestapelt werden und das System droht zu kippen. Ein Karton, der bis zum Rand mit Büchern gefüllt wird, übersteigt das Maximalgewicht von 20 Kilo. Darum ist es besser, die vorhandenen Bücher auf mehreren Kartons aufzuteilen und den vorhandenen Platz mit leichten Gegenständen aufzufüllen. Dabei gilt immer: schwere Gegenstände nach unten, leichte nach oben. Ansonsten werden leichte Gegenstände von den schweren Teilen zerdrückt, wo wir auch wieder bei den lieben Tellern und Tassen sind.

Umzugskartons richtig packen - Glas und Porzellan

Zerbrechliche Artikel wie Porzellan, Glas oder ähnliche Materialien müssen geschützt eingepackt werden. Verpackungsmaterial können Folien, Luftpolsterfolien oder auch Handtücher und Decken sein. Im Notfall bietet auch der Winterpulli einen sehr guten Schutz. Damit Sie die Umzugskartons richtig packen, räumen Sie Zimmer für Zimmer leer. Am Zielort lässt sich so alles viel besser und schneller wieder einsortieren. Packen Sie nicht irgendwelche Haushaltsartikel mit Hygieneartikeln zusammen, denn Pasta mit Seife schmeckt keinem Menschen. Spannen Sie Ihre Kinder mit ein und zeigen Ihnen, wie die Artikel in einen Karton gepackt werden. Wenn diese ihr Kinderzimmer selber ein- und später wieder selber auspacken, erfüllt sie das mit Stolz und Sie haben weniger Stress. Beschriften Sie unbedingt Ihre Kartons. Das System ist einfach zu verstehen und erfüllt seinen Zweck:
Schreiben Sie als Erstes das Zimmer auf den Karton, beispielsweise Küche und dann die Kartonnummer in fortlaufender Reihenfolge. Dann fertigen Sie zusätzlich eine Liste auf einem Blatt mit dem Zimmer, der Kartonnummer und grob dessen Inhalt an. So lassen sich Umzugskartons richtig packen.

Suche

Letzte Beiträge

Firmenumzug in Köln
Umzugskarton